Besuchermanagement

Museumsbesucher als Gäste empfangen und als Kunden betreuen

> Besuchermanagement

Wer steht gerne Schlange vor einer Ticketkasse? Besucher möchten möglichst unkompliziert und rasch ins Museum eintreten können. Ticketkassen und mobile Ticketsysteme, Online-Ticketing mit print@home-Tickets und Eintrittscanning müssen vernetzt funktionieren. Dauerkarten müssen direkten Zutritt gewähren. Damit gewinnen Sie jeden Besucher auf Ihre Seite! 

 

> Besucherzählung und Auswertungen

Die Besucherzählung erfolgt automatisch entweder beim Ticketverkauf oder bei der Zutrittskontrolle mittels Scanner oder anderen Hilfsmitteln. Vorverkaufstickets sollen erst zum Zeitpunkt des Eintritts zählen und Doppelzählungen müssen vermieden werden, auch wenn es die Statistiken schönen würde. Auswertungen weisen die Besucherzahlen auch stundengenau aus und erlauben Vergleiche mit Vorperioden.

> Postleitzahl und andere Besucherinformationen

Effizientes Marketing beginnt mit einem möglichst genauen Bild der Besucherstruktur. Woher stammen sie, wieviele Kinder, wieviele Familien und wieviele Stundenten gesellen sich zu den Vollzahlern? Welche Marketingaktion hat in welchen Regionen zu einem Anstieg geführt? Schnell und einfach erfragt die Kasse während des Kassiervorgangs die Postleitzahl, die Region oder das Land ab. Dank der Ticketstruktur werden alle anderen Informationen automatisch erfasst.

> Mailings für Einladungen und Dauerkarten

Besucher können nach ihrer e-Mail-Adresse gefragt werden, damit sie Vergünstigungen und Einladungen zu Sonderanlässen erhalten können. E-Mail ist der effizienteste Weg der Kommunikation und ermöglicht - richtig angewendet - eine WIN-WIN-Situation ohne aufdringlich zu wirken.